Datenaustausch für die Bahnstromabrechnung im grenzüberschreitenden Schienenverkehr

930
Datenaustausch für die Bahnstromabrechnung im...

Datenaustausch für die Bahnstromabrechnung im grenzüberschreitenden Schienenverkehr

Format : Paper document
Ed. no.1 , June 2010
  • Special price info

    Please note that prices will reflect all eventual discounts as soon as you are logged on.

    Do not hesitate to contact us for any further information.

  • €404.00 excl. VAT

    Product Information

    Details

    Zusammenfassung Im Hinblick auf den Aufbau eines wettbewerbsfähigen und effizienten Eisenbahnmarktes müssen die Infrastrukturbetreiber in Europa neutral und diskriminierungsfrei agieren. Im Eisenbahnsektor sind Zählstellen für das rollende Material nicht an einer festen Stelle mit dem Netz verbunden, sondern sie sind beweglich. Da der europäische Eisenbahnmarkt zunehmend liberalisiert wird, ist mit einer Zunahme der Zugbewegungen zwischen unterschiedlichen Infrastrukturbetreibern und mithin des Bedarfs an Interoperabilität zu rechnen. Triebfahrzeuge sind zunehmend mit Zählersystemen ausgestattet, die Energieverbrauchsdaten und Ortungsdaten der Triebfahrzeuge erfassen. Der Austausch dieser Daten im grenzüberschreitenden Verkehr ist wichtig, um die Installation unterschiedlicher, jeweils gleichzeitig installierter Zählersysteme nach nationalen Spezifikationen zu vermeiden. Ziel der Infrastrukturbetreiber ist es, den verbrauchten Traktionsstrom mit den jeweiligen Eisenbahnverkehrsunternehmen abzurechnen. Die Eisenbahnverkehrsunternehmen ihrerseits können mithilfe dieser Daten Energieeinsparungen identifizieren und dadurch Kosten senken. Aus diesen Gründen erarbeiteten die Infrastrukturmanager einen Standard für den Datenaustausch, der u.a. den Energieverbrauch und die Ortung der Triebfahrzeuge im grenzüberschreitenden Verkehr umfasst. Das vorliegende Merkblatt gibt den erforderlichen Rahmen für den Datenaustausch im Hinblick auf die grenzüberschreitende Abrechnung des Bahnstromverbrauchs vor. Es wird angepasst werden, um im Einklang mit den TSI der ERA und den CENELEC-Normen zu stehen.



    AuthorUIC
    ISBN978-2-7461-1701-3
    Pages63

    Table of content

    This web site uses cookies. By continuing to use this website you are giving consent to cookies being used. For information on cookies and how you can disable them visit our Privacy Policy