Spurwechselsysteme - Markstudie beim Einsatz automatischer Spurwechselsysteme im Güter- und Personenverkehr

B 190 / RP 2
Spurwechselsysteme - Markstudie beim Einsatz...

Spurwechselsysteme - Markstudie beim Einsatz automatischer Spurwechselsysteme im Güter- und Personenverkehr

Format : Paper document
Ed. no.1 , December 2017
  • Special price info

    Please note that prices will reflect all eventual discounts as soon as you are logged on.

    Do not hesitate to contact us for any further information.

  • €600.00 excl. VAT

    Product Information

    Details

    Im Rahmen einer Marktstudie wird das Interesse des Marktes an durch Spurwechselsysteme beschleunigten Schienenverkehren unter Berücksichtigung der Anforderungen verschiedener Transportarten beurteilt. Hierfür werden die maßgeblichen Faktoren für die Nutzung dieser Systeme im Güter-, Container- und Personenverkehr identifiziert, um festzustellen, welchen Preis die potentiellen Nutzer für kürzere Beförderungs-/Transitzeiten auf Strecken mit Spurwechselanlagen zu zahlen bereit sind (z.B. Verkehr mit den baltischen und den GUS-Staaten, innerhalb und mit Spanien/Portugal).

    Durch Umfragen wurden Informationen über die Bewertung des erwarteten Kosten/Nutzens beim Einsatz von automatischen Spurwechselsystemen (Synergieeffekt) einschließlich der wesentlichen Elemente für Interoperabilität und Intermodalität auf den paneuropäischen Korridoren eingeholt.

    Als Ergebnis liegen die Schlussfolgerungen unter ausführlicher Darstellung der Synergieeffekte vor. Sie dienen gleichzeitig zur Vorbereitung einer Wirtschaftlichkeitsbewertung zur Aufgabe 3 zum Projekt „Automatische Spurwechselsysteme“ vor.

    In Zusammenarbeit mit WU-Wien (Österreich) und VNIIShT (Russische Föderation) wurde die Marktanalyse durchgeführt und das Ergebnis mit der gemeinsamen Arbeitsgruppe der UIC/OSShD „Automatische Spurwechselsysteme“ abgestimmt.

    Der vorliegende Bericht ist auf der Basis des Ergebnisses der Teilaufgabe 2 von insgesamt 5 Teilaufgaben des Projektes „Automatische Spurwechselsysteme“ in Zusammenarbeit mit WU-Wien, VNIIShT und der gemeinsamen Arbeitsgruppe der UIC/OSShD „Automatische Spurwechselsysteme“ entstanden.





    "+ ""+ ""+ "
    ISBN978-2-7461-2300-7
    Pages164

    Table of content

    This web site uses cookies. By continuing to use this website you are giving consent to cookies being used. For information on cookies and how you can disable them visit our Privacy Policy